Alisa Stephan und Martin Zehnle holen erste UCI-Punkte – Gabriel Maier siegt auf der Kurzdistanz

Heubach (Ostalbkreis) und Veringendorf (Kreis Sigmaringen) waren die Stationen, an denen die Marathonspezialisten des SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop am Start waren. Beim Bike the Rock in Heubach erkämpften sich Alisa Stephan als Dritte und Martin Zehnle als Fünfter ihre ersten UCI-Punkte (Weltcup-Punkte) im Marathon. In Veringendorf konnte Gabriel Maier über die 20 km Kurzdistanz den Sieg einfahren, während Tanja Rall in der Masterklasse 1 der Damen als Zweite ebenfalls aufs Podest fuhr.
Im Rahmen des Bikefestivals „Bike the Rock“ in Heubach überzeugte Alisa Stephan bei ihrem Marathondebüt über 60 km mit einer starken Leistung. „Nach den ersten 30 km konnte ich mich noch auf Rang 2 positionieren. Doch dann merkte ich, dass mir noch etwas Rennerfahrung fehlt“, berichtet die Offenburgerin. Aufgrund technischer Probleme verlor sie in Runde zwei den Anschluss, konnte als Dritte aber einen Podestplatz erkämpfen. „In diesem Rennen konnte ich sehr viel lernen und vor allem meine ersten UCI-Punkte im Marathon verbuchen“, freute sich Stephan über ihren Erfolg. Teamkamerad Martin Zehnle überzeugte erneut. Trotz schwerer Beine vom Rennen in Schönaich konnte der Seelbacher sich gleich im ersten Anstieg in die Spitzengruppe fahren und sich dort auch halten. „Ende der ersten Runde unterlief mir in einem kleinen Anstieg ein kleines Missgeschick. Ich musste vom Rad und verlor den Anschluss“, so Zehnle. Er kurbelte die restlichen 40 km in seinem Tempo alleine im Wind und überquerte in einem stark besetzten Feld nach 60 km als Fünfter die Ziellinie. „Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, zumal ich wertvolle UCI-Punkte sammeln konnte“, zieht der Seelbacher ein positives Fazit und blickt optimistisch auf den UCI-Marathon in Houffalize (Belgien), wo er nächste Woche an den Start gehen wird.
Beim MTB-Event in Veringendorf nahmen bei kühlen Temperaturen und starkem Regen  zahlrei-che Marathonis die unterschiedlichen Strecken in Angriff. Gabriel Maier konnte auf der 20 km langen Kurzdistanz von Beginn an in einer 3-köpfigen Spitzengruppe das Tempo mitbestimmen. In der Schlussabfahrt konnten sich seine beiden Konkurrenten vom Team Wilier/Force Germany leicht absetzten. „Auf der Zielgeraden konnte ich jedoch an beiden vorbei sprinten und meinen ersten Saisonsieg einfahren“, strahlt der Oberwolfacher über seine starke Leistung. In der Masterklasse 1 der Damen vertrat Tanja Rall die Farben des SC Hausach. Trotz weniger Trainingskilometer fand sie gut ins Rennen. In einer kniffligen Kurve rutschte Rall auf einem tiefen Schotterbelag aus und stürzte. Dadurch verlor sie den Anschluss an die Gruppe und musste die letzten Kilometer als Solistin bewältigen. Dennoch konnte sie sich bis auf Platz 2 vorkämpfen. „Ohne Sturz wäre vielleicht noch mehr drin gewesen“, resümierte die Lauferin, die mit ihrem gelungenen Saisoneinstand sehr zufrieden war. Matthias Pfundstein komplettierte als 13. über die 55 km Distanz das tolle Ergebnis der Hausacher Marathonspezialisten.

Sponsor werden!

Unterstützen Sie unseren Verein.

Gerne werden wir im Gegenzug Ihr Firmenlogo in unserer Sponsorenleiste auf der Webseite aufnehmen.

Alfred Klausmann

Geburtstag: 08.02.1959
Wohnort: Fischerbach
Schule/Beruf: Automateneinrichter
Kategorie: Trainer und Abteilungsleiter

Bisherige Erfolge als MTB-Trainer ab 1996:

Folgende Erfolge haben die von mir trainierten Bikerinnen und Biker erzielt:

  • 11 Biker/innen wurden in den Nationalkader,
    21 in den Landeskader von Baden-Württemberg berufen.
    Diese Bikerinnen erreichten dann bei WM, EM und Weltcup dreimal den 3. Platz.
  • 3 DM Titel,
  • 6 Vize-Meisterschaften,
  • 13 mal 3. Plätze konnten bei den deutschen Meisterschaften herausgefahren werden.
  • Zudem erreichten die Mountainbiker/innen noch viele Siege und Treppchenplätze in der MTB- Bundesliga, bei Baden-Württembergischen Meisterschaften und den regionalen Rennserien Schwarzwälder Tälercup und Kids Cup.
  • 2004 und 2010 wurde ich von den MTB Funktionären zum Trainer des Jahres in Baden Württemberg gewählt.

Meine Spezialitäten sind …: Die Kinder und Jugendlichen mit Freude den MTB Sport näher zu bringen, und ihnen zu helfen ihre Fähigkeiten auszubauen.

Sportliche Ziele: Den Sportler/innen helfen ihre Ziele zu erreichen

Am Mountainbikesport fasziniert mich: Dass er sehr Facettenreich ist, und dass die Biker/innen – im Gegensatz zu manch anderen Sportarten – auch die Leistung ihrer Mitstreiter/innen würdigen.

Kontakt

Nach deiner Anfrage werden wir uns bei dir melden!

Jetzt anmelden!

Anmeldung Käppeleberglauf 2022