Gelungener Weltcup-Einstand für Felix Klausmann

Hausacher Eliminator-Ass holt in Abu Dhabi erste Weltcup-Punkte

Die Eliminator-Weltelite startete in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Emirate, in die Weltcupsaison. Der amtierende deutsche Eliminator-Meister Felix Klausmann (SC Hausach / Team Tekfor Schmidt BikeShop) zeigte sich in guter Form und konnte als Sechster erste Weltcup-Punkte sammeln.
Abu Dhabi empfing die Eliminator-Weltelite mit tropischen Temperaturen an die 40° C. Deshalb wurden die Rennen auf dem Kurs in der Hauptstadt der Vereinigten Emirate in den späten Abendstunden unter Flutlicht durchgeführt. Der Fischerbacher Felix Klausmann legte in der Qualifikation die viertbeste Zeit auf den Asphalt und verschaffte sich somit eine gute Ausgangsposition für die anstehenden Finalläufe. „Im Viertelfinale kontrollierte ich in der ersten Runde das Feld von vorne. Kurz vor der Ziellinie fing mich der Franzose Killian Demangeon noch ab“, so das 25-jährige Sprintass, das sich jedoch sicher für das Halbfinale qualifizieren konnte. Dort legte der amtierende deutsche Meister erneut einen starken Start hin und ging als Führender in die Schlussrunde. Durch eine kleine Unaufmerksamkeit wurde er aber von dem späteren Sieger Titouan Perrin-Garnier (Frankreich) und seinem Landsmann Killian Dermangeon überholt. „Ich blieb aber an deren Hinterräder und suchte auf der Zielgeraden meine Chance. Leider fehlte mir eine hundertstel Sekunde zum Finaleinzug“, ärgerte sich Klausmann über seine kurze Unaufmerksamkeit. Im kleinen Finale musste er sich erneut mit seinem Landsmann und amtierenden Weltmeister Simon Gegenheimer auseinandersetzen. Während Klausmann den Weltmeister im Halbfinale noch auf Distanz halten konnte, musste er ihm im „Kleinen Finale“ knapp den Vortritt lassen. „Dass es gleich zu Saisonbeginn so gut läuft, hätte ich nicht gedacht. Mich ärgert jedoch, dass mir ein dummer Fehler die Finalteilnahme gekostet hat“, zieht Klausmann trotz allem ein sehr zufriedenes Fazit.

Sponsor werden!

Unterstützen Sie unseren Verein.

Gerne werden wir im Gegenzug Ihr Firmenlogo in unserer Sponsorenleiste auf der Webseite aufnehmen.

Alfred Klausmann

Geburtstag: 08.02.1959
Wohnort: Fischerbach
Schule/Beruf: Automateneinrichter
Kategorie: Trainer und Abteilungsleiter

Bisherige Erfolge als MTB-Trainer ab 1996:

Folgende Erfolge haben die von mir trainierten Bikerinnen und Biker erzielt:

  • 11 Biker/innen wurden in den Nationalkader,
    21 in den Landeskader von Baden-Württemberg berufen.
    Diese Bikerinnen erreichten dann bei WM, EM und Weltcup dreimal den 3. Platz.
  • 3 DM Titel,
  • 6 Vize-Meisterschaften,
  • 13 mal 3. Plätze konnten bei den deutschen Meisterschaften herausgefahren werden.
  • Zudem erreichten die Mountainbiker/innen noch viele Siege und Treppchenplätze in der MTB- Bundesliga, bei Baden-Württembergischen Meisterschaften und den regionalen Rennserien Schwarzwälder Tälercup und Kids Cup.
  • 2004 und 2010 wurde ich von den MTB Funktionären zum Trainer des Jahres in Baden Württemberg gewählt.

Meine Spezialitäten sind …: Die Kinder und Jugendlichen mit Freude den MTB Sport näher zu bringen, und ihnen zu helfen ihre Fähigkeiten auszubauen.

Sportliche Ziele: Den Sportler/innen helfen ihre Ziele zu erreichen

Am Mountainbikesport fasziniert mich: Dass er sehr Facettenreich ist, und dass die Biker/innen – im Gegensatz zu manch anderen Sportarten – auch die Leistung ihrer Mitstreiter/innen würdigen.

Kontakt

Nach deiner Anfrage werden wir uns bei dir melden!

Jetzt anmelden!

Anmeldung Käppeleberglauf 2022