Hausacher MTB-Nachwuchs mit zahlreichen Podestplätzen

Anna Hoferer in Basel auf Platz 2 – Antonia Bohn, Jan und Bastian Kopp gewinnen beim Fischerbacher Bergrennen

Basel (Schweiz) war Austragungsort des 6. Laufs zum ProFixx Swiss Bike Cup. Anna Hoferer (U9) erkämpfte sich bei dieser internationalen Rennrennserie Platz 2. Beim Fischerbacher Bergrennen gab es gleich drei Siege für den SC Hausach /Team Tekfor Schmidt BikeShop. Antonia Bohn (U10) und die Brüder Bastian (U10) und Jan Kopp (U14) standen ganz oben auf dem Siegerpodest.

Unter dem Motto #championsoftomorrow ging es beim Swiss Bike Cup in Basel in einen sehr anspruchsvollen Technikparcours. Hier galt es, verschiedene Hindernisse fehlerfrei zu überwinden. Erschwerend kamen die extremen Wetterverhältnisse hinzu. Starke Regenschauer und abwechselnder Sonnenschein verlangten den Teilnehmern alles ab. Anna Hoferer ging sehr konzentriert in den Parcours und fuhr mit 11 Punkten auf Rang 2. Im abschließenden Cross-Country Rennen hatte die Haslacherin Pech und stürzte. Ihre Aufholjagd beendete die Nachwuchshoffnung auf Platz 5. „Dass ich bei meinem ersten Start beim Swiss Bike Cup in der Gesamtwertung gleich Platz 2 belege, hätte ich mir nicht träumen lassen“, strahlt Hoferer über ihr tolles Ergebnis. Trotz widriger Bedingungen standen über 60 Biker in der Klasse U 13 an der Startlinie. Für Ben Hoferer ging es über eine komplette Startrunde auf der Pferderennbahn des „Schänzli“. Dann kämpften die Nachwuchsasse in matschigen und schmiereigen Trails im anliegenden Gelände um die Plätze. Der junge Haslacher fuhr ein starkes Rennen und kämpfte sich in der Startrunde von ganz hinten auf Platz 20 nach vorne. „Dann bin ich im Matsch gestürzt und ein nachfolgender Kettenabwurf bremste mich erneut aus“, so Hoferer, der mit Platz 35 und seiner Leistung in diesem international besetzten Rennen sehr zufrieden war.
Beim Fischerbacher Bergrennen setzte sich in der Klasse U 10 Antonia Bohn und Bastian Kopp gleich nach dem Start von ihren Konkurrenten ab und fuhren einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg ein. Jan Kopp (U14) setzte sich ebenfalls mit einem Mitkonkurrenten vom Start weg von dem Rest des Feldes ab. Als sein Konkurrent eine Attacke setzten wollte, blieb Kopp im Windschatten. „In der Schlussrunde war meine Attacke erfolgreich. Ich konnte mich absetzen und einem ungefährdeten Sieg entgegen fahren“, freute sich der Schramberger über seinen ersten Saisonsieg. Groß war die Freude, als die beiden Brüder zusammen mit Antonia Bohn ihren ersten Siegerpokal in Empfang nehmen durften.

Sponsor werden!

Unterstützen Sie unseren Verein.

Gerne werden wir im Gegenzug Ihr Firmenlogo in unserer Sponsorenleiste auf der Webseite aufnehmen.

Alfred Klausmann

Geburtstag: 08.02.1959
Wohnort: Fischerbach
Schule/Beruf: Automateneinrichter
Kategorie: Trainer und Abteilungsleiter

Bisherige Erfolge als MTB-Trainer ab 1996:

Folgende Erfolge haben die von mir trainierten Bikerinnen und Biker erzielt:

  • 11 Biker/innen wurden in den Nationalkader,
    21 in den Landeskader von Baden-Württemberg berufen.
    Diese Bikerinnen erreichten dann bei WM, EM und Weltcup dreimal den 3. Platz.
  • 3 DM Titel,
  • 6 Vize-Meisterschaften,
  • 13 mal 3. Plätze konnten bei den deutschen Meisterschaften herausgefahren werden.
  • Zudem erreichten die Mountainbiker/innen noch viele Siege und Treppchenplätze in der MTB- Bundesliga, bei Baden-Württembergischen Meisterschaften und den regionalen Rennserien Schwarzwälder Tälercup und Kids Cup.
  • 2004 und 2010 wurde ich von den MTB Funktionären zum Trainer des Jahres in Baden Württemberg gewählt.

Meine Spezialitäten sind …: Die Kinder und Jugendlichen mit Freude den MTB Sport näher zu bringen, und ihnen zu helfen ihre Fähigkeiten auszubauen.

Sportliche Ziele: Den Sportler/innen helfen ihre Ziele zu erreichen

Am Mountainbikesport fasziniert mich: Dass er sehr Facettenreich ist, und dass die Biker/innen – im Gegensatz zu manch anderen Sportarten – auch die Leistung ihrer Mitstreiter/innen würdigen.

Kontakt

Nach deiner Anfrage werden wir uns bei dir melden!

Jetzt anmelden!

Anmeldung Käppeleberglauf 2022