Anna Hoferer gewinnt Gesamtwertung des BaWü-Schülercups

Ben Hoferer in der Gesamtwertung auf Platz 3

Im Rahmen des 36. Wendelsheimer Radsporttages wurde das Finale des diesjährigen BaWü-Schülercups ausgetragen. Auf dem attraktiven 900 m lange Rundkurs mit ansteigender Zielgeraden durch den Ortskern von Wendelsheim bot die Radsportler den zahlreihen Zuschauern ein tolles Event. Für des SC Hausauch / Team Tekfor Schmidt BikeShop waren die Geschwister Anna (U9) und Ben Hoferer (U13) sehr erfolgreich. Anna gewann nicht nur die Tageswertung, sondern sicherte sich auch den Sieg in der Cup-Gesamtwertung. Ben Hoferer stand als Dritter der Gesamtwertung auf dem Podest.
Die noch siebenjährige Anna Hoferer musste den Rundkurs gleich 12 mal befahren und somit 12 mal die Steigung bei Start & Ziel überwinden. „In den ersten Runden konnte ich mich noch im Windschatten der U11 Jungs halten“, berichtet die junge Haslacherin.  Dann musste sie aber abreißen und fuhr ihr eigenes Tempo. Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 26 km/h war Anna schneller unterwegs als ein E-Bike. Das 7-jährige Nachwuchstalent siegte in ihrer Altersklasse souverän und durfte sich bei der Siegerehrung auch das Trikot Cup-Gesamtsiegerin überstreifen. Ben Hoferer hatte 20 Runden zu absolvieren und die letzte Möglichkeit, Punkte für die Gesamtwertung einzufahren. Der Haslacher setzte sich von Rennbeginn an mit der Spitzengruppe vom übrigen Feld ab. In der 5. Runde wurde die erste von 4 Sprintwertungen eingeläutet und das Tempo deutlich erhöht. „Ich fühlte mich leider nicht ganz fit und musste abreißen lassen“, so Hoferer. Dennoch steckte er nicht auf, fuhr ein gleichmäßiges Renntempo weiter und erkämpfte sich am Ende den 6. Platz. Mit dieser starken Platzierung sicherte er sich in der Cup-Gesamtwertung den dritten Platz auf dem Podest.

Sponsor werden!

Unterstützen Sie unseren Verein.

Gerne werden wir im Gegenzug Ihr Firmenlogo in unserer Sponsorenleiste auf der Webseite aufnehmen.

Alfred Klausmann

Geburtstag: 08.02.1959
Wohnort: Fischerbach
Schule/Beruf: Automateneinrichter
Kategorie: Trainer und Abteilungsleiter

Bisherige Erfolge als MTB-Trainer ab 1996:

Folgende Erfolge haben die von mir trainierten Bikerinnen und Biker erzielt:

  • 11 Biker/innen wurden in den Nationalkader,
    21 in den Landeskader von Baden-Württemberg berufen.
    Diese Bikerinnen erreichten dann bei WM, EM und Weltcup dreimal den 3. Platz.
  • 3 DM Titel,
  • 6 Vize-Meisterschaften,
  • 13 mal 3. Plätze konnten bei den deutschen Meisterschaften herausgefahren werden.
  • Zudem erreichten die Mountainbiker/innen noch viele Siege und Treppchenplätze in der MTB- Bundesliga, bei Baden-Württembergischen Meisterschaften und den regionalen Rennserien Schwarzwälder Tälercup und Kids Cup.
  • 2004 und 2010 wurde ich von den MTB Funktionären zum Trainer des Jahres in Baden Württemberg gewählt.

Meine Spezialitäten sind …: Die Kinder und Jugendlichen mit Freude den MTB Sport näher zu bringen, und ihnen zu helfen ihre Fähigkeiten auszubauen.

Sportliche Ziele: Den Sportler/innen helfen ihre Ziele zu erreichen

Am Mountainbikesport fasziniert mich: Dass er sehr Facettenreich ist, und dass die Biker/innen – im Gegensatz zu manch anderen Sportarten – auch die Leistung ihrer Mitstreiter/innen würdigen.

Kontakt

Nach deiner Anfrage werden wir uns bei dir melden!

Jetzt anmelden!

Anmeldung Käppeleberglauf 2022