Felix Klausmann fährt bei WM auf Platz 6

Hausacher Eliminator-Ass verpasst in Barcelona eine WM-Medaille

Zum Saisonfinale wurden in Barcelona die Weltmeisterschaften im Eliminator-Sprint ausgetragen. Am Font Monjuic am Rande des Olympiastadions kämpften die MTB-Asse um den Weltmeister-titel. Felix Klausmann (SC Hausach /Team Tekfor Schmidt BikeShop) erkämpfte sich bei der WM Platz 6.
Bei besten Wetterbedingungen nahm Felix Klausmann auf dem mit Treppenpassagen, Sprüngen und verschiedenen Hindernissen ausgelegten WM-Kurs die Qualifikation in Angriff. Auf der relativ kurzen Strecke waren die Abstände der Elite-Fahrer sehr gering. Klausmann legte die 8.schnellste Zeit aufs Pflaster und qualifizierte sich mit nur 9 Hundertstel Rückstand auf den Sieger der Qualifikation problemlos fürs Achtelfinale. Dort führte er das Feld lange an, ließ sich dann aber in den Windschatten eines Konkurrenten fallen um  Kraft zu sparen und qualifizierte sich als Zweiter für das Viertelfinale.  „Dort ging ich hinter dem amtierenden Weltmeister Simon Gegenheimer (Aalen) in die erste Runde. Diese Position konnte ich bis ins Ziel souverän verteidigen, was den Einzug ins Halbfinale bedeutete“, berichtet Klausmann. Auch dort positionierte sich der Hausacher nach einem explosiven Start gleich an Position 2. In der anschließenden Treppenpassage wurde er durch einen kleinen taktischen Fehler auf Platz 3 zurückgeworfen. „Da es auf dieser Strecke enorm wichtig war, von Anfang an vorne dabei zu sein, war ich nun in einer schlechten Ausgangslage. In der Schlussrunde versuchte ich zwar immer wieder, an dem vor mir fahrenden Spanier vorbei zu kommen. Dieser machte jedoch geschickt jede Linie zu und so reichte es dieses Mal nicht fürs Finale“, so der amtierende deutsche Eliminator-Meister. Im kleinen Finale katapultierte sich Klausmann mit einem explosiven Start an die Spitze und wollte von dort das Rennen diktieren. „Übermotiviert sprang ich jedoch am ersten Hindernis zu weit, verlor an Geschwindigkeit und fiel auf Rang 2 zurück.“ Diesen Platz konnte der SC Fahrer jedoch souverän bis ins Ziel ausbauen. Am Ende erkämpfte sich Felix Klausmann nach einer sehr erfolgreichen Saison Platz 6 bei den Weltmeisterschaften. Auch wenn die ins geheim erhoffte Medaille verpasst wurde, kann Klausmann mit diesem starken WM-Ergebnis und der gesamten Saison mit zwei Weltcupsiegen und zahlreichen Weltcup-Podestplätzen sehr zufrieden und stolz sein. Nun geht es in die wohlverdiente Trainings- und Wettkampfpause, um im Herbst ausgeruht und motiviert mit der Vorbereitung für die Saison 2023 zu beginnen.

Sponsor werden!

Unterstützen Sie unseren Verein.

Gerne werden wir im Gegenzug Ihr Firmenlogo in unserer Sponsorenleiste auf der Webseite aufnehmen.

Alfred Klausmann

Geburtstag: 08.02.1959
Wohnort: Fischerbach
Schule/Beruf: Automateneinrichter
Kategorie: Trainer und Abteilungsleiter

Bisherige Erfolge als MTB-Trainer ab 1996:

Folgende Erfolge haben die von mir trainierten Bikerinnen und Biker erzielt:

  • 11 Biker/innen wurden in den Nationalkader,
    21 in den Landeskader von Baden-Württemberg berufen.
    Diese Bikerinnen erreichten dann bei WM, EM und Weltcup dreimal den 3. Platz.
  • 3 DM Titel,
  • 6 Vize-Meisterschaften,
  • 13 mal 3. Plätze konnten bei den deutschen Meisterschaften herausgefahren werden.
  • Zudem erreichten die Mountainbiker/innen noch viele Siege und Treppchenplätze in der MTB- Bundesliga, bei Baden-Württembergischen Meisterschaften und den regionalen Rennserien Schwarzwälder Tälercup und Kids Cup.
  • 2004 und 2010 wurde ich von den MTB Funktionären zum Trainer des Jahres in Baden Württemberg gewählt.

Meine Spezialitäten sind …: Die Kinder und Jugendlichen mit Freude den MTB Sport näher zu bringen, und ihnen zu helfen ihre Fähigkeiten auszubauen.

Sportliche Ziele: Den Sportler/innen helfen ihre Ziele zu erreichen

Am Mountainbikesport fasziniert mich: Dass er sehr Facettenreich ist, und dass die Biker/innen – im Gegensatz zu manch anderen Sportarten – auch die Leistung ihrer Mitstreiter/innen würdigen.

Kontakt

Nach deiner Anfrage werden wir uns bei dir melden!

Jetzt anmelden!

Anmeldung Käppeleberglauf 2022